Konzerte

Nächstes Konzert

Chorkonzert mit Lenz- und Liebesliedern aus der Zeit der Romantik

     Zum Flyer

Freitag, 21. Juni 2019, 20.00 Uhr, Reformierte Kirche, Baden
Sonntag, 23. Juni 2019, 17.00 Uhr, Kirche St. Sebastian, Wettingen

Johannes Brahms Liebeslieder, op. 52
Wilhelm Stenhammar Vårnatt
Edvard Grieg
I Himmelen
Hans Huber Lenz- und Liebeslieder, op. 72

Zum Kartenvorverkauf

 

Der Wettinger Singkreis bringt unter der Leitung von Jonas Gassmann Werke von Komponisten aus der Schweiz, Deutschland, Schweden und Norwegen zur Aufführung. Es sind Lenz- und Liebeslieder für Chor, 4 Gesangs-Soli und Klavier.

Der Sommer ist da. Passend zur Jahreszeit lädt deshalb der Wettinger Singkreis mit einem farbigen und abwechslungsreichen Programm zum Frühsommerkonzert ein. Brahms Liebesliederwalzer spüren den verschiedenen Facetten der Liebe und den Gefühlszuständen der Liebenden nach, vertont in romantisch verklärten Bildern und mit meisterhaft abwechslungsreichen Walzerstücken. Vårnatt besingt die spriessende Natur im Frühling und schlägt den Bogen zum Lebensfaden des Menschen. Mit der Verknüpfung der leichten, transzendenten Klavierbegleitung und des facettenreichen Chorsatzes gelang Stenhammar ein kleines Meisterwerk nordischer Chorliteratur. In „I Himmelen“ von Edward Grieg besingt der Solist, begleitet vom Chor, die Sehnsucht nach dem Himmelreich. Schliesslich schlagen die Lenz- und Liebeslieder des Schweizer Komponisten Hans Huber den Bogen zu Brahms Liebesliederwalzer.

Die Werke laden nicht nur Romantiker zum Schwelgen und Träumen in romantischen Klängen und schwärmerischen Liebeleien ein.

Die Lieder werden dargeboten vom Chor und begleitet von einem Klavierduo (Corina Gieré und Philipp Mestrinel). Als Gesangssolisten konnten Corinne Achermann (Sopran), Annika Langenbach (Alt), Maximilian Vogler (Tenor) und Serafin Heusser (Bass) gewonnen werden.